03578 - 30 94 06

Intimpiercing

Intimpiercings erfreuen sich immer mehr großer Beliebtheit, dass heißt sie werden auch immer häufiger gewünscht.

Dabei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten:

Bei Frauen sollte die letzte Regel ein bis zwei Tage vorbei sein, um den Abheilungsprozess nicht zu stören. Bei Frauen heilen die Piercings im Normalfall in ca. 1-2 Wochen ab. Bei Männern je nach Piercingart 1-12 Wochen.

Ansonsten gilt für Frauen und Männer folgende Regeln:

4 Wochen:

  • keinen Geschlechtsverkehr
  • keine Selbstbefriedigung!
  • keinen Oralverkehr!
  • nicht dran rumspielen, weder selbst – noch spielen lassen!
  • und auch keine Spielzeuge verwenden!

Gesundheitliche Schäden die durch ein Piercing, ein Tattoo oder auch durch eine nicht notwendige Schönheit-OP entstanden sind werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr übernommen.   Die Kosten der ärztlichen Behandlung sind seit dem 01.07.2008 ausschließlich eine Privatleistung. Der Arzt oder auch Krankenhäuser sind verpflichtet worden, Meldungen an die jeweilige Krankenkasse zu melden.